Als erster Band aus der Serie "Industriebahnen in Mülheim" ist bei den Eisenbahnfreunden Mülheim an der Ruhr e. V. die Geschichte der Siemens-Werkbahn im Turbinen und Generatorenwerk erschienen. An drei Standorten im Stadtgebiet produzierte die AEG und Siemens, die sich zur Kraftwerk Union zusammen schlossen, Kraftwerk-Komponenten. Durch die Größe der Bauteile ist seit den Anfangsjahren nur der Transport mittels Eisenbahn oder Schiff möglich. Nicht die Masse der Güter, sondern die interessanten Transporte mit speziellen, vielachsigen Güterwagen zeichnet diese private Anschlussbahn aus. Bis vor wenigen Jahren waren noch mehrere eigene Güterwagen, die sich heute in Museen befinden, im Einsatz. Heute wird der Verkehr mittels Zwei-Wege-Unimogs und einer Deutz-Diesellok abgewickelt. Die einst mit modernster Technik ausgestattete Akku-Lok verrichtet nun zuverlässig ihren Dienst bei einer Museumsbahn in Süddeutschland.

 

 

Erhältlich für 7,90€ im Vereinshaus, ist auf folgenden Wegen erhältlich:
Modelleisenbahn "ter Meer" (Tel. 0208 995679)
oder per Post zuzüglich Porto

Der Autor war selbst im Werk Mülheim beschäftigt und hat über viele Jahre wertvolles Material gesammelt und für diese Broschüre ausgewertet. Dank der Unterstützung durch die Siemens AG konnten bisher noch nie veröffentlichte Aufnahmen aus den Werken verwendet werden. Die historischen Aufnahmen werden neben den Mitarbeitern der Siemens AG auch die technisch Interessierten und die Modellbahner ansprechen. Für letztere wurde eigens ein Kapitel gestaltet. Hier findet man Beispiele für den Nachbau einer kleinen Fabrik und Hinweise auf die entsprechenden Modelle.

Zeitgleich mit der neuen Broschüre erscheint bei der Böblinger Firma Kibri das Modell eines Generatorstators der mittels des werkseigenen, beim Bahnhof Mülheim-Speldorf eingestellten Durchsteckträgers auf einem 20achsigem Spezialwagen transportiert wird. Das Vorbild wird wie dieses Modell im Heft mit zahlreichen Fotos, u. a. bei der Montage, vorgestellt.

Die Siemens-Werkbahn - von Martin Menke
72 Seiten mit 8 Zeichnungen und Lageplänen, einigen Farb- und 120 schwarzweiß - Abbildungen, bester Fotodruck, Leimbindung, Format DIN A 5-hoch - Eisenbahnfreunde Mülheim an der Ruhr e.V., Friedrich-Ebert-Str. 38, 45468 Mülheim an der Ruhr, Tel. (0208) 757089 oder 70325.